Schwierigkeitsgrade

Schwierigkeitsgrade

Die Bearbeitung der Klavierbegleitung aller Stücke ist um 
mind. 50% leichter als das Original. Ich habe aber immer ein Auge darauf, 
dass der Klang nicht darunter leidet und die Stücke als Ganzes 
immer noch eine "runde Sache" sind (obwohl viele 'Fülltöne' fehlen).
Mein Anspruch ist schließlich, dass alle Stücke (auch die 'großen' Konzerte) 
in einem Schülerkonzert gespielt werden können.

Damit ihr euch darüber ein eigenes Urteil bilden könnt gibt es zu jedem Stück ein 
Youtube Video (das den Noten folgt), das ihr euch unten sofort anschauen könnt.

Die Klavierstimmen sind nach einem Sternesystem in ihrer Schwierigkeit bewertet:

* = Anfänger/-in
** = Anfänger/-in // Vom-Blatt-Spiel möglich
*** = muss vor dem Unterricht angeschaut und vor einem Konzert geübt werden 
**** = muss vor dem Unterricht geübt werden und braucht eigene Fingersätze
***** = ÜÜÜBEN!!!! (aber es ist immer noch einfacher als das Original...)
(+) = zum großen Teil reicht es (im Unterricht) die linke Hand zu spielen